Aluminiumschilder: Infos und Qualität

Zum Start meines Angebots biete ich Aluminiumschilder in zwei Formaten an: 50×16 und 32×10 (mm x mm). Die Vorderseite beschrifte ich individuell in drei Zeilen. Auf der Rückseite ist eine Klebeschicht mit Schutzfolie – klebt super.

Für den Einsatz als Adressschild am Flugmodell, einem Hubschrauber oder an einer Drohne ist das Gewicht von Interesse:

50x16x0,5 mm³ => 1,2 g pro Schild,
32x10x0,5 mm³ => 0,5 g pro Schild.

Aluminiumschilder mit individueller Beschriftung in verschiedenen Formaten und Farben

Schilder, Schilder, Schilder…

Wie wird’s gemacht?

Das Ausgangsmaterial ist 0,5 mm dickes Aluminiumblech, dieses wird schwarz oder alu naturfarben eloxiert. Die Schilder werden dann erst rechteckig geschnitten, anschließend werden die spitzen Ecken entfernt. Die geschnittenen Kanten sind also logischerweise nicht eloxiert. Verfahrensbedingt entsteht durch das Schneiden ein minimaler Grat. Dieser liegt überwiegend in Richtung der Klebeseite, bei einer der Kanten aber zur Sichtseite.

Die Beschriftung selbst wird per Lasergravur aufgebracht, dadurch wird an den beschrifteten Stellen die Eloxalschicht entfernt. Die Schrift erscheint bei den schwarzen Schildern weiß, bei den naturfarbenen Schildern je nach Licht heller oder dunkler als das Schild selbst.

Was gibt’s noch?

Ich biete Sätze mit den Stückzahlen 5, 10 oder 20 Stück an. Der günstigste Preis pro Schild wird logischerweise bei den höheren Stückzahlen erreicht.

Sehen all Deine Modelle gleich aus? Dann brauchst Du bestimmt unterschiedliche Schilder! Hierfür biete ich günstige Sortimente an. Dabei brauchst Du nur einmal die Adresse eingeben und kannst in einer Position Schilder mit gleicher Aufschrift aber unterschiedlicher Ausführung bestellen. Dabei profitierst Du vom Rabatt bei der höheren Stückzahl.

Der halbe Verein braucht noch Schilder? Meldet Euch mit einer konkreten Anfrage und sendet mir die Adressen als Text oder Tabelle. Ich erstelle Euch dann ein individuelles Angebot mit Angabe der Lieferzeit für eine Sammelbestellung.

Zum Shop-Angebot

Weiterführende Informationen

Bis vor kurzem mussten nur Flugmodelle über 5 kg mit einer Plakette gekennzeichnet werden. Neuerdings ist dies bereits ab 250 g vorgeschrieben. Hier zwei Links zu den entsprechenden Informationen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur: